PayPal

Der E-Wallet-Anbieter PayPal dürfte den meisten Menschen bereits ein Begriff sein, da dieser seit seiner Einführung im Jahr 1999 zum Inbegriff für sicheres Bezahlen im Internet wurde. Anfangs war dieses Prinzip jedoch sehr stark begrenzt, da lediglich privilegierte Shops diese Zahloption anboten. Über die Jahre hinweg, hat PayPal jedoch seine Fühler weiter ausgestreckt und so können heute die unterschiedlichsten Waren und Dienstleistungen mit PayPal bezahlt werden. Auch online casinos finden sich zunehmend in dieser Liste, sodass es sich für jeden Spieler lohnt, einen genaueren Blick auf diese Option zu werfen. Dabei wird schnell klar, dass die Vorteile von PayPal eine recht deutliche Sprache sprechen:

- größter und sicherster Anbieter für Onlinezahlungen

- einfach Bedienbarkeit, was Transaktionen aller Art angeht

- schnelle Verfügbarkeit des Geldes auf dem Casinokonto

- kostenlose Nutzung von PayPal

- ein hohes Maß an Sicherheit

Es zeigt sich also, dass es durchaus Sinn macht, PayPal im Bezug auf online casinos zu nutzen, da es sich hierbei schließlich nicht selten um erhebliche Geldbeträge handelt.

PayPal nutzen

Wer nun PayPal für die Einzahlung im online casino nutzen möchte, muss hierfür zunächst einmal prüfen, ob der ausgewählte Anbieter auch wirklich PayPal als Einzahlungsmethode führt. Da sich PayPal nämlich erst seit relativ kurzer Zeit auf dem Glücksspielsektor findet, sind bisher nur einige ausgewählte Anbieter von online casinos diesbezüglich vertreten. Ist das favorisierte online casino jedoch darunter, kann die Einzahlung per PayPal auch schon in die Wege geleitet werden. Hierzu braucht es lediglich ein PayPal-Konto, welches jederzeit kostenlos angelegt werden kann. Ist das PayPal-Konto vorhanden, funktioniert die Einzahlung über dieses E-Wallet in folgenden Schritten:

paypal

- Auswahl der Einzahlungsmethode PayPal beim online casino

- Eingabe des gewünschten Betrages

- Weiterleitung an PayPal

- Eingabe des Benutzernamens und des Passwortes

- Bestätigung der Zahlung

Auf diese Weise wird in Sekundenschnelle der Casino-Account aufgeladen, sodass ein sofortiges Spiel möglich ist. Übrigens ist es heute auch nicht mehr nötig, das Konto bei PayPal vorab aufzuladen, da auch das Lastschriftverfahren genutzt werden kann. Hierzu muss das bei PayPal angegebene Bankkonto jedoch verifiziert werden, was sich jedoch in der Regel innerhalb weniger Tage erledigen lässt.

Eine sichere Sache

Werden die oben genannten Punkt nun einmal zusammengefasst, ergibt sich daraus ein sehr interessantes Bild. PayPal ist für den Kunden nicht nur kostenlos in der Nutzung, sondern auch bezüglich Sicherheit und Schnelligkeit ein absoluter Vorreiter. Somit ist es wirklich erfreulich, dass immer mehr online casinos die Möglichkeit anbieten können, Ein- und Auszahlungen via PayPal vorzunehmen. Dem Kunden beziehungsweise Spieler jedenfalls eröffnet dies neue Möglichkeiten, die wirklich lohnenswert sind. Wer also die Einzahlung via PayPal nutzen möchte, sollte einfach einmal im Internet nach Casinos suchen, die PayPal als Zahlungsoption anbieten. Inzwischen findet sich hier nämlich eine schöne Liste, die mit hochkarätigen Anbietern aufwarten kann!

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN