Moneybookers / Skrill

In der Riege der sogenannten E-Wallets rangiert Moneybookers, inzwischen auch unter dem Namen Skrill bekannt, ganz weit oben. Gegründet wurde das Unternehmen dabei bereits im Jahr 2001, sodass auf eine langjährige Erfahrung in diesem Sektor zurückgeblickt werden kann. Dabei hat sich über die Jahre sehr viel getan, was Einfachheit, Sicherheit und Komfort angeht. Inzwischen hat sich der Anbieter zu einem der Marktführer entwickelt und wird oft in einem Atemzug mit Größen wie PayPal genannt. Auch die zwischenzeitliche Umbenennung in Skrill tut dem Unternehmen dabei keinen Abbruch, sodass die Einzahlung via Moneybookers wirklich von jedem Spieler in Betracht gezogen werden sollte.

Als Anbieter auf dem E-Wallet-Sektor bietet Moneybookers seinen Kunden die Möglichkeit, ein virtuelles Konto für verschiedene Transaktionen im Internet anzulegen. Insbesondere Einzahlungen in online casinos gelten hier als häufiger Beweggrund, ein Konto bei Moneybookers zu eröffnen. Die Registrierung bei diesem Anbieter geht dabei problemlos und einfach vonstatten. Lediglich die üblichen persönlichen Daten müssen hierfür angegeben werden. Ist diese Formalität erledigt, empfiehlt es sich, auch ein Bankkonto bei Moneybookers zu registrieren und zu verifizieren. Dies dauert in der Regel wenige Werktage und schafft die beste Grundlage für reibungslose und schnelle Transaktionen. Wurde auch dieser Schritt erledigt, kann die Einzahlung auf diverse Casino-Konten auch schon starten. Hierzu muss zunächst einmal das Konto bei Moneybookers aufgeladen werden, was durch verschiedene Optionen möglich ist:

Moneybookers Skrill

- per Überweisung von einem inländischen Bankkonto auf das Moneybookers-Konto

- per Sofortüberweisung

- per Onlineüberweisung

- per Giropay

- per Kreditkarte

Bei den meisten der genannten Varianten befindet sich der gewünschte Betrag innerhalb weniger Minuten auf dem Moneybookers-Konto, sodass diese auch gleich zur Verfügung steht. Lediglich die herkömmliche Überweisung benötigt einige wenige Werktage für diesen Vorgang. Ist das Geld dann letztendlich bei Moneybookers verbucht worden, kann der Spielspaß auch schon beginnen.

Die Einzahlung via Moneybookers

Wer nun Geld in einem online casino einzahlen möchte, muss hierfür zunächst einmal Moneybookers als gewünschte Einzahlungsoption auswählen. Auch muss entschieden werden, welcher Betrag auf den Casino-Account übertragen werden soll. Ist dies geschehen, erfolgt die Weiterleitung an Moneybookers und der Kunde ist dazu angehalten, sich mittels Benutzername und Passwort dort einzuloggen. Danach muss nur noch die Zahlung des gewünschten Betrages an das ausgewählte Casino bestätigt werden und schon befindet sich der Betrag auf dem persönlichen Account im Casino. Einfacher, schneller und sicherer geht es nun wirklich nicht mehr!

Was für Moneybookers spricht

Selbstverständlich gibt es inzwischen sehr viele E-Wallets auf dem Markt, sodass sich die Frage stellen kann, weshalb die Entscheidung auf Moneybookers beziehungsweise Skrill fallen sollte. An diesem Punkt kann ganz klar auf einige Vorteile verwiesen werden:

- die langjährige Erfahrung von Moneybookers

- die höchsten Sicherheitsstandards

- uneingeschränkte Seriosität

- schnelle Abwicklung sämtlicher Transaktionen

- günstige Konditionen bei Auszahlungen

- flächendeckende Verbreitung von Moneybookers

Unter dem Strich zeigt sich also ganz klar, dass wirklich jeder online Spieler ein Moneybookers-Konto unterhalten sollte. Schließlich sind gerade schnelle Ein- und Auszahlungen beim Spiel im Casino von hoher Bedeutung!

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN